Vorbereitung auf die Zahnimplantat-Operation

von Dental-Pedia

Zahnimplantate sind  Ersatz für die Wurzelstrukturen Ihrer fehlenden Zähne. Der gesamte Prozess der Zahnimplantation dauert in der Regel mehrere Monate, mit langen Pausen zwischen den Sitzungen, aber das Endergebnis ist die Mühe immer wert. Der Prozess der Zahnimplantation beginnt in der Regel  mit der Oralchirurgie, die eine umfangreiche Vorbereitung erfordern. Ganz gleich, ob Sie gerade erst mit Ihrer Reise zu einem Zahnimplantat beginnen oder eine Operation bevorsteht, dieser Artikel führt Sie durch alle notwendigen Vorbereitungen 


1. Umfassende zahnärztliche Untersuchung

Vorbereitung auf die Zahnimplantat Operation: zahnärztliche Untersuchung

Vor der Zahnimplantation müssen Sie sich einer  umfassenden zahnärztlichen Untersuchung unterziehen. Zahnimplantate sind nur möglich, wenn Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch generell gesund sind und keine aktiven Zahnfleischerkrankungen, Infektionen oder andere Kontraindikationen vorliegen. Der Zahnarzt untersucht Ihre Mundgesundheit sorgfältig, um den idealen Behandlungsplan für Zahnimplantate zu erstellen, der einen optimalen Erfolg und optimale Ergebnisse gewährleistet. Die zahnärztliche Untersuchung umfasst in der Regel Röntgenaufnahmen und eine Beurteilung Ihrer Krankengeschichte:

  • Wenn Sie aufgrund eines schwachen Immunsystems vor oder nach der Operation Antibiotika benötigen.

  • Wenn Sie allergisch auf die Anästhesie oder andere zahnmedizinische Materialien reagieren, die für den Eingriff verwendet werden.

  • Wenn Sie die Einnahme bestimmter Medikamente, die die Anästhesie oder das Ergebnis beeinflussen, vorübergehend unterbrechen müssen.

  • Wenn Ihre Kiefer für die Operation mit Sinus-Augmentation, Kieferkammmodifikation usw. vorbereitet werden müssen.

  • Ob Sie das Implantat und die Schnapp-Kupplung in einer einzigen Sitzung oder in mehreren Sitzungen erhalten können.

2. Antibiotika

Patienten mit Organtransplantaten und medizinischen Implantaten nehmen häufig immunsuppressive Medikamente ein - diese Medikamente blockieren die natürliche Tendenz Ihres Immunsystems, die Implantate und Transplantate als Fremdkörper zu betrachten. Wenn Sie also potenziell immungeschwächt sind, wird Ihnen Ihr Chirurg Antibiotika verschreiben, die als Ersatz für Ihr Immunsystem fungieren und das Risiko von Infektionen minimieren. Wenn Ihnen Antibiotika verschrieben wurden, müssen Sie mit der Einnahme vor der Operation beginnen.

3. Vorläufige Prozeduren

Während Ihrer Untersuchung könnte der Zahnarzt feststellen, dass Ihre Mundanatomie nicht optimal für die Aufnahme der Implantate ist.  Einige Patienten haben nicht genügend Kieferknochen oder die richtige Form für Implantate an der gewünschten Stelle. Der Zahnarzt kann vorbereitende Eingriffe empfehlen, wie z. B. ein Sinusaufbau oder eine Knochentransplantation, um Sie zu einem besser geeigneten Kandidaten für Implantate zu machen. Bevor Sie Implantate erhalten, müssen Sie einen Termin vereinbaren und die notwendigen Verfahren durchführen lassen.

Knochentransplantation

Im Laufe der Zeit kann der Kieferknochen aufgrund von fehlenden Zähnen atrophieren oder beginnen, sich aufzulösen, weil der mechanische Wachstumsimpuls fehlt. Sie benötigen ausreichend Kieferknochengewebe, um das Implantat fest zu verankern. Wenn Sie also schwindendes oder unzureichendes Kieferknochengewebe haben, benötigen Sie möglicherweise eine Knochentransplantation, um den Kieferknochen wieder aufzubauen.

Das Knochentransplantat kann aus einer Gewebebank oder einem anderen Teil Ihres Körpers entnommen werden. In einem vorbereitenden Eingriff wird das Knochentransplantat unter den Zahnfleischlappen des fehlenden Zahns gepflanzt. Die Knochentransplantate fördern die natürliche Knochenregeneration und bauen Ihren Kieferknochen über mehrere Monate langsam wieder auf.

Knochentransplantation fördert die natürliche Knochenregeneration - Zahnimplantate
Sinus augmentation is usually necessary for patients missing the upper teeth - Dental Implants

Sinuslift 

Bei fehlenden oberen Zähnen ist in der Regel eine Kieferhöhlenvergrößerung erforderlich. Wenn die oberen Zähne entfernt werden, verbleibt beim Patienten eine dünne Wand, die die Nebenhöhlen und den Mund trennt. Zahnimplantate benötigen jedoch ausreichend Knochengewebe, um sich richtig zu verankern, was einen Sinuslift erforderlich macht.

Bei dem Sinuslift hebt der Chirurg die Sinusmembran an und setzt das Spenderknochengewebe entlang des Oberkieferdaches ein. Nach einigen Monaten der Heilung wird der Spenderknochen zu einem Teil Ihrer Gesichtsanatomie und bietet eine ausreichende Basis für das Implantat, um sich darin zu verankern.

4. Bereiten Sie sich auf die Zeit direkt nach der Implantat OP vor

Bei den meisten Patienten treten etwa eine Woche lang nach der Implantation Schmerzen und Schwellungen auf. Sie können die Schmerzen mit den verschriebenen Schmerztablettenbehandeln. Aber Sie müssen sich trotzdem ausruhen und Aktivitäten vermeiden. Daher sollten Sie vor der Operation einige Vorkehrungen treffen:

  • Legen Sie einen Vorrat an Schmerzmitteln und Lebensmitteln an.

  • Nehmen Sie sich mindestens zwei Tage frei von der Arbeit und anderen sozialen Verpflichtungen.

  • Halten Sie mindestens eine Woche lang einen leichten Zeitplan ein.

  • Machen Sie eine Pause vom Training und von Übungen.

  • Vereinbaren Sie jemanden, der Ihnen zwei Tage lang im Haus hilft.

  • Vereinbaren Sie eine Kinderbetreuung für mindestens zwei Tage.

5. Am Tag der Zahnimplantation

  • Fasten Sie mindestens 12 Stunden vor der geplanten Implantatoperation, da Sie unter Vollnarkose gesetzt werden.

  • Vereinbaren Sie, dass Sie jemand zum und vom Operationszentrum fährt.

  • Tragen Sie lockere und bequeme Kleidung in der Klinik.


Dental Pedia Checklist

Download our Dental Implant Checklists

Are you wondering if you need dental implants? Are you looking for a dentist for your dental implants? Are you preparing for your dental implant surgery? Please enter your email address to download our checklists for every stage of the dental implant process.

I agree that my data will processed in accordance with the terms and conditions of the privacy policy.

Der Prozess der Zahnimplantation
von Dental-Pedia

Subscribe to our newsletter

Verpassen Sie keine News mehr rund um Ihre Zahngesundheit und profitieren Sie monatlich von exklusiven Tipps, Aktionen und Expertenkontakten.